Abschied von Thomas

Letzte Woche ist Thomas leider viel zu früh aus dem Leben geschieden. Aber wahrscheinlich ist es immer zu früh, einen Menschen zu verlieren, den man schätzen gelernt hat.
Thomas war uns ein sehr sympathischer Zeitgenosse mit viel Humor und Witz, aber auch mit viel Ernsthaftigkeit beim Training, egal ob mit dem langen Schwert, mit Schwert und Buckler, beim Dolchfechten oder Ringen.
Auch sein großes Interesse an der historischen Darstellung war für uns eine ganz besondere Bereicherung.
Thomas hat unseren jungen Verein „Twerchhau“ geprägt und uns ein Vereinswappen gegeben.
Leider war die gemeinsame Zeit viel zu kurz. Wir werden Thomas immer in guter Erinnerung behalten und seiner Gedenken. Er wird uns sehr fehlen.

Twerchhau e.V. & Drei Wunder Berlin

Schreibe einen Kommentar