Veröffentlichung: Langes Schwert und Schweinespiess

Ein Faksimile einer anonymen Fechthandschrift aus den verschütteten Beständen des Historischen Archivs der Stadt Köln von Matthias Johannes Bauer

Ich wurde gestern auf dies Buch aufmerksam gemacht, ich kenne es zwar nicht, finde aber, dass es sich sehr interessant anhört.
Die Handschrift stammt aus dem ersten Drittel des 16. Jahrhunderts. Der Inhalt besteht aus reinem Text und in ihm wird der Umgang mit dem Lange Schwert, dem Messer im Ringen, Stangenwaffen und dem Schweinespiess gelehrt.

Verlag: Akademische Druck- u. Verlagsanstalt

ISBN-13: 978-3201019200

Gibt es hier zu kaufen.