Vermessung Tartsche I

Schildtyp: Tartsche
Datierung: 15. Jahrhundert

Diese Tartsche liegt im Muesumsdepot des Märkischen Museums. Das Schild besteht aus mehreren Holzteilen die miteinander verleimt sind, die genaue Anzahl konnte leider nicht bestimmt werden. Aber es scheinen vier oder fünf Bretter gewesen zu sein. Die Holzsorte konnte nicht bestimmt werden. Es handelt sich aber auf jeden Fall um ein Weichholz und war sehr leicht.
Auf der Rückseite ist der Schild mit Leder bezogen, auf der Vorderseite mit Stoff. Beide Seiten sind bemalt.