F3 Plastron von Akademia Broni

Mit den Fechtmeisterwesten von Allstar war ich ja nie so richtig glücklich. Für sie spricht natürlich der Schutz gegen Stiche welchen sie auch bei relativ steifen Klingen wie dem I.33 von Albion bietet. Ein klarer Nachteil sind jedoch sowohl das Klima welches sich in den Fechtmeisterwesten bildet (Ich fühle

mich immer schon nach kurzer Zeit als würde ich in den Tropen fechten). Als auch der eng geschnittene Schulterbereich, der Bewegungen oberhalb des eigenen Schultergürtels doch arg einengt. Ein Ochs lässt sich faktisch nicht ohne gewaltige Kraftanstrengung einnehmen.
Zumindest wenn man die Weste passend bestellt 🙁 Inzwischen weiß ich das man sie auch in Untersetzt bestellen kann. Da hat man dann im Schulterbereich wesentlich mehr Platz. Das Klimaproblem bleibt jedoch bestehen.

Jedenfalls habe ich mich wegen der Unzufriedenheit nach anderen Lösungen umgesehen. Was ich dabei primär gesucht habe war ein leichter Oberkörperschutz in dem ich mich sowohl bewegen als auch Atmen kann. Der mich aber zugleich vor schweren Verletzungen durch Stiche schützt.
Durch Empfehlungen bin ich bei der Akademia Broni gelandet. Dort wird ein Oberkörperschutz angeboten welcher aus zwei Komponenten besteht. Einem Polsterwams, KURTKA STANDARD F3 oder KURTKA TRENER F3 und einem Plastron, PLASTRON F3 2008, den man noch darüber ziehen kann um auch

gegen heftige Attacken ausreichend geschützt zu sein.
Ich habe mich erst mal dazu entschlossen nur den Plastron zu bestellen, da er allein schon einen ausreichenden Stichschutz für leichtes Sparring bieten soll.
Am Montag ist das begehrte Teil dann endlich angekommen. Zuerst war ich ja skeptisch weil der Plaston wirklich ultraleicht, und ziemlich dünn ist.
Abends beim Training war ich dann jedoch sehr positiv überrascht. In den ersten Tests zeigte der Plastron eine sehr gute Schutzwirkung gegen Stiche. Mal sehen wie er sich weiterhin bewährt. Aber ich bin auf jeden Fall mit dem Kauf sehr zufrieden und werde mir auch noch die Kurtka dazu holen.
Der Kontakt mit Marcin, dem Shopbesitzer ist auch sehr freundlich und unkompliziert. Falls Interesse besteht, hier geht es zum Shop von Akademia Broni.

Schreibe einen Kommentar