Schnuppertag 2015

Plakat20414. November 2015 – Schnuppertag
10.00 – 16.00 Uhr
Sporthalle der Röntgenschule, Wildenbruchstr. 53 in 12435 Berlin. Der Eingang zur Halle befindet sich jedoch einmal um den Häuserblock herum, in der Bouchéstraße 76, (Das Tor zur Hofeinfahrt, welches leider über keine Hausnummer verfügt).

Gemeinsam mit dem Berliner Fechterbund e. V. dem Hochschulsport der Hochschule für Technik und Wirtschaft laden wir herzlich ein zu dem diesjährigen Schnuppertag!
In ca. 2,5-stündigen Einführungskursen wird das Fechten mit verschiedenen Waffen vorgestellt und fachkundig angeleitet. Angeboten werden das Historische Fechten mit dem Langen Schwert, dem Langen Messer, dem Dolch, dem Schwert und Buckler und das Sportfechten mit dem Degen.
Die Kurse sind teilnehmerbegrenzt auf 15 Personen. Wir bitten um Verständnis, wenn vielleicht nicht alle gewünschten Waffen an dem Tag ausprobiert werden können. Es besteht die Möglichkeit, an einem regulärem Training zur Probe teilzunehmen.
Das Mindestalter für das Sportfechten (Degen) ist 9 Jahre, für das Historische Fechten 14 Jahre. Mitzubringen sind Verpflegung, Trainingskleidung und Hallenschuhe.
Die Teilnahme ist kostenlos.

Bitte zu beachten: Der Einführungskurs zum Langen Messer findet leider nicht statt.  Wir bitten um Entschuldigung.

Hier geht es zur Anmeldung

Anmeldeschluss ist der 12.11.15

Wir fechten gemeinsam mit dem Berliner Fechterbund (BFB)

Am 1.11.14 hat der Twerchhau e.V. zusammen mit dem BFB ein Schnupperwochenende durchgeführt. Der Hintergrund dieser Veranstaltung ist, dass die Sportfechter u15503973928_2e107c6bdb_ond die Historischen Fechter in Berlin nun schon seit einiger Zeit gemeinsam durch den BFB vertreten werden, beide aber eigentlich nur eine vage Vorstellung davon haben, was der jeweils andere eigentlich so macht

Damit jeder eine Vorstellung davon bekommt, was die anderen mit seinen Waffen macht und um das Zusammenwachsen zu 15504279097_e41a0f42c7_ofördern, dachten wir, dass es an der Zeit ist, etwas zusammen zu machen und uns auszutauschen. So kamen wir auf das Schnupperwochenende.
Ziel des Wochenendes war es, nicht die Handhabung der jeweils anderen Waffe zu erlernen, sondern sie mal in der Hand zu haben, ein paar Übungen damit zu machen und so eine etwas klarere Vorstellung von der Handhabung der jeweiligen Waffe zu bekommen.
Im ersten Teil der Veranstaltung hat der  Twerchhau e.V. an diesem Samstag verschiedene Workshops angeboten: Dolch, Langes Schwert, Messer sowie Schwert und Buckler. Die Workshops gingen jeweils eine Stunde.

 

„Wir fechten gemeinsam mit dem Berliner Fechterbund (BFB)“ weiterlesen