Swordfish Turnier 2011

Bei dem letztjährigen Swordfishturnier in Schweden, hat sich bei den Bucklerkämpfen etwas zugetragen, das wie ich denke viele Historische Fechter sehr nachdenklich gestimmt hat.
Bei den Bucklergefechten kämpfte sich Staffan Sannelmalm bis ins Finale vor und wurde erst dort von Kristine Konsmo geschlagen. Der Umstand der dabei wirklich nachdenklich stimmt ist die Tatsache das Staffan Sannelmalm vom Bucklerfechten überhaupt keine Ahnung hat. Das heißt, ein völlig unbedarfter Bucklerfechter hat reihenweise „Veteranen“ weg geputzt. Bis er auf Kristine Konsmo traf. Darüber ist auf dem Fechtgeschichte Blog (den ich auch sehr interessant finde) ein wie ich finde sehr lesenswerter Artikel von Thore Wilkens erschienen.

Schreibe einen Kommentar