Twerchhau goes Montante

Am 8. & 9.02.2020 werden Elmar und Flo von den Hospitalitern zu Magdeburg uns lehren, das Montante zu schwingen. Diese Waffengattung gehört zwar nicht zu unseren „Alltagswaffen“ bei Twerchhau, hat aber in unserem Kreis doch einige Liebhaber inkognito gefunden.

Elmar ist unter anderem Trainer für Langes Schwert, aber auch S&B, das Montante und weitere Waffengattungen gehören zu seinem Fechtrepertoire. Flo ficht neben dem Montante auch das Lange Schwert und die Bauernsense. Beide sind intensive Quellenstöberer und Rekonstrukteure und lieben es ihr Wissen zu teilen und es in Symposien, Workshops, Events weiter zu entwickeln.

Inhalt:

Tag 1: Sie zeigen uns drei reglas (span. für Regeln), die sie uns zu unterschiedlichen taktischen Situationen zeigen. Wir werden aufeinander aufbauend die relevanten Bewegung lernen und dies in „Pseudosparrings“ für jeden mit Gegnern und Targets enden lassen.
Tag 2 beinhaltet die Wiederholung des Stoffes von Tag 1. Dann Sparring in einer Halle und in der anderen als Angebot weitere reglas und „fancy Shit“ mit viel springen und drehen😉.

Kosten: 12,50€ für Mitglieder, 25€ für Externe
Teilnahme erst nach Zahlungseingang. First comes, first serves.
Teilnehmerzahl: max 16
Vorkenntnisse: keine
Ausrüstung: neben dem mind. Minimalschutz (Maske, Halsschutz) wobei mehr für das Sparring immer besser ist, einen 25-30mm im Durchmesser Holzstock so lang, das er aufrecht zwischen Kinn und Nasenspitze endet. Muss sich jeder aus dem Baumarkt holen.

Wer als Externer Interesse hat, kann sich gerne bei sandra.martin@twerchhau.de melden. 

Alles weitere zum Beginn etc. zur gegebenen Zeit. Am Samstagabend möchten wir etwas gemeinsam essen gehen. Daher schreibt mir, ob ihr auch am Samstagabend könnt.