Vereinskleidung

Wie viele andere Sport-, oder Kampfkunstvereine, hat auch der Twerchhau e.V. eine Vereinskleidung, welche für Außenstehenden die Vereinszugehörigkeit kenntlich macht.
Bei Training ist es nicht verpflichtend diese zu tragen, auf Veranstaltungen ist es dagegen gewünscht, wenn man als Mitglied die Vereinszugehörigkeit zeigt. Die Vereinskleidung setzt sich aus einem T-Shirt, einer Dreiviertel., oder Kniebundhose und Stutzen zusammen.
Die T-Shirts variieren etwas. Wir tragen sie sowohl in weißer, als auch in schwarzer Grundfarbe. Die Grafiken auf den Shirts sind einheitlich gestaltet, beinhalten jedoch die jeweilige Waffengattung die das Mitglied trainiert.
Die Hose sollte eine schwarze Dreiviertel oder Kniebundhose sein.
Die Stutzen sind am linken Bein schwarz/weiß gestreift und am rechten Bein schwarz.

Die Vereinsschirts können über den Verein erworben werden. Bei den Stutzen handelt es sich um handelsübliche Fußballstutzen, die ebenso wie die Hosen und Turnschuhe selbst besorgt werden müssen.dddd

Schreibe einen Kommentar